Kardionetzwerk e.V. - Logo

Herz-MRT

Bei der relativ neuen Methode der Magnetresonanztomographie (MRT) des Herzens werden mittels Magnetfeldern und Radiowellen dreidimensionale Computerbilder des Herzens erzeugt. Das Herz-MRT(auch als „Kardio-MRT“ bezeichnet) kann bei Verdacht auf Arteriosklerose der zentralen Herzkranzarterien und auch zur Diagnostik bei Herzmuskelentzündungen eingesetzt werden. Beide Erkrankungen können Herzrhythmusstörungen verursachen.