Kardionetzwerk e.V. - Logo

Ivabradin

Ivabradin hemmt gezielt bestimmte Kanäle direkt im Sinusknoten und führt so zu einer Senkung der Herzfrequenz bei allen Patienten mit regelmäßigem Herzrhythmus. Ivabradin wirkt nicht bei Patienten mit Vorhoflimmern.