Kardionetzwerk e.V. - Logo

Kardio-MRT

Das Kardio-MRT (auch als „Herz-MRT“ bezeichnet) wird eingesetzt, um die Pumpfunktion (sog. Ejektionsfraktion, abgekürzt EF) des Herzens genau zu bestimmen. Insbesondere bei Patienten mit einem nicht eindeutigen Befund beim Herz-Echo kann das Herz-MRT helfen, die Diagnose sicher zu stellen. Zudem können verschiedene Erkrankungen des Herzmuskelgewebes, zum Beispiel eine Herzmuskelentzündung, sowie seltene Bindegewebserkrankungen eindeutig diagnostiziert werden.