Kardionetzwerk e.V. - Logo

Veranstaltungen

Patientenveranstaltung - Herz und Diabetes

29.5.2019 - Allianz Forum Berlin

Diabetiker zählen 15 Jahre früher als Nichtdiabetiker zur Hochrisikogruppe für Erkrankungen, die das Herz oder die Blutgefäße betreffen. Arteriosklerotische Gefäßveränderungen betreffen sowohl Typ-1-Diabetiker als auch Typ-2-Diabetiker in einem früheren Alter als Nichtdiabetiker. Auch Gefäßverengungen bilden sich bei Diabetikern häufiger und zugleich an mehreren unterschiedlichen Gefäßarealen.

Unter den möglichen Folgeschäden bei Diabetes kommt der Erkrankung der Herzkranzgefäße (KHK) und dem Herzinfarkt die größte Bedeutung zu. Männliche Diabetiker haben ein etwa zweifach, weibliche ein etwa dreifach höheres Risiko für einen Herzinfarkt. Besonders häufig sind ältere Typ-2-Diabetiker betroffen, der Herzinfarkt liegt aber auch bei Diabetikern vor dem 50. Lebensjahr an erster Stelle der Todesursachen.

In unserer Patientenveranstaltung informieren wir über Risiken, Therapien, Rehamaßnahmen und die aktive Rolle des Patienten im Umgang mit seiner Erkrankung.

Bitte melden Sie sich unter info@kardionetzwerk.de für die Veranstaltung an.

Sektorenübergreifende Patientenversorgung - Chancen für innovative Versorgungsmodelle

6.3.2019 - Allianz Forum Berlin

Eine Optimierung der sektorenübergreifende Patientenversorgung wird aktuell viel diskutiert. Auch die Bundesregierung hat Maßnahmen zur Stärkung der sektorenübergreifenden Versorgung in Aussicht gestellt und mit der Gründung einer Bund-Länder-Arbeitsgruppe die ersten Schritte dazu eingeleitet.

Wir möchten gerne mit Ihnen gemeinsam die sektorenübergreifende Versorgung diskutieren und aus verschiedenen Blickwinkeln die Gestaltung und die Umsetzung innovativer Versorgungskonzepte einschließlich notwendiger Rahmenbedingungen erörtern.

Ziel der Veranstaltung ist, das Verständnis für die Anforderungen der ärztlichen Leistungserbringer und der Krankenkassen zu verbessern, aktuelle Diskrepanzen aufzuzeigen und auch im Hinblick auf die gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen gemeinsam Lösungsansätze zu entwickeln.

Wir hoffen, Sie am 6. März zu unserer Kardionetzwerk Veranstaltung begrüßen zu dürfen und freuen uns auf konstruktive Diskussionen. Für die Anmeldung zur Veranstaltung senden Sie uns bitte eine Email an: info@kardionetzwerk.de

Digitalisierung als Chance für eine ganzheitliche kardiologische Versorgung

14.2.2019 - Allianz Forum Berlin

„E-Health“, und „Digitalisierung“ sind nicht nur Schlagworte unserer Zeit - sie sind auch erklärte Ziele der Bundesregierung und der Länder. Dahinter steht das Ziel, das deutsche Gesundheitswesen für die großen Aufgaben der Zukunft fit zu machen und die vielfältigen Akteure sektorenübergreifend miteinander zu vernetzen. Telekardiologische Konzepte aus Deutschland genießen über die Grenzen hinweg eine Vorreiterrolle.

Um die Vorreiterrolle zu halten, müssen wir uns jedoch fragen, welche Rahmenbedingungen und Anforderungen die Versorgungsmodelle der Zukunft erfüllen müssen und wie wir diese finanzieren können. Das und noch viel mehr möchten wir mit Blick auf das geplante E-Health Gesetz II mit Ihnen diskutieren.

Referenten der Gesundheitspolitik, der Forschung und der Medizin werden Ihnen einen kurzen Einblick in die Themen vermitteln und diese im Rahmen einer anschließenden Podiumsdiskussion weiter vertiefen.

Wir laden Sie herzlich ein, tiefer in die telekardiologische Versorgung einzutauchen und mit uns Ideen zur zukünftigen Ausgestaltung und möglichen Transformation der Kardiologie zu diskutieren.